Bindungsorientierte Spielideen für Kinder unter 3 Jahren

Erste Hilfe für Alltagskonflikte mit deinem Kind

Erhalte nicht nur die 11-seitige Sammlung „Erste Hilfe für Alltagskonflikte mit deinem Kind“ (Zähne putzen, Aggression, teilen, mangelnde Kooperation, aufräumen, anziehen) von mir, sondern darüber hinaus regelmäßig konkrete Tipps für euren Alltag, Impulse für gestresste Eltern, Ankündigungen für deine persönliche Weiterbildung und mehr!

Eine positive Bindung zwischen dir und deinem Kind ist für eure Beziehung ausgesprochen wichtig. Doch wie kannst du diese Bindung schon im Baby- und Kleinkindalter fördern? In diesem Artikel findest du verschiedene Spielideen zur Bindung für Kinder unter 3 Jahren.

Wenn es um Baby oder Kleinkinder geht, dann kann ein Spiel schon viel mehr sein als “nur” ein Spiel. Denn Spiele sind eine natürliche und wunderbare Art und Weise, wie du eine besondere Bindung zu deinem Kind aufbauen kannst und ihm, oder ihr, helfen kannst, sich sozial zu entwickeln.

Bindungsspiele sollen deinem Baby und Kleinkind helfen, die Welt kennenzulernen, Vertrauen aufzubauen und eine positive Einstellung zu erhalten.

 

Bindungsspiele sind wichtig für die positive Entwicklung deines Kindes

Besonders in den ersten drei Lebensjahren ist ein Kind für seine persönliche Entwicklung auf liebevolle Zuwendung und Verlässlichkeit angewiesen, damit es in dieser Zeit seine Grundkompetenzen optimal entwickeln kann. Dazu gehören unter anderem:

  • Aufbau von Urvertrauen und Sicherheit
  • Stress- und Gefühls-Regulation
  • Aufbau eines guten Selbstwertgefühls
  • Sozialkompetenz und Empathiefähigkeit
  • Anlage von Selbstständigkeit und Autonomie

Als Grundlage für den Aufbau dieser Kompetenzen benötigt dein Kind eine möglichst feste und positive Bindung zu dir und eurer Familie. Zum Aufbau dieser Beziehung sind Bindungsspiele optimal. Erhalte in diesem Artikel wertvolle Spielideen für dein Kind unter 3 Jahren.

 

3 hochwertige Bindungsspiele für Babys unter einem Jahr

Du wirst ganz schnell herausfinden, welches dieser Spiele dein kleiner Schatz am liebsten mag. Die positiven Momente, die durch diese Spiele entstehen, bringen dich und dein Baby näher zusammen und helfen euch, eine tiefere und zufriedenere Beziehung aufzubauen.

  • Singen und lustige Geräusche machen ist immer ein Highlight von Babys. Zum Spielen mache möglichst viele verschiedene Gesichtsausdrücke, benutze verrückte Stimmen und singe Lieder. Dadurch lernt dein Baby automatisch emotionale und soziale Hinweise zu lesen.
  • Lass dein Baby dein Gesicht betasten. Wenn dein Baby versucht, nach deinem Gesicht zu greifen, leite seine Hand zu verschiedenen Punkten in deinem Gesicht, während du sie mit “Nase”, “Mund” etc. benennst. Wenn du die Zunge herausstreckst, oder mit den Ohren wackelst, muss dein Baby sicher lachen! Das Lachen fördert die Reduktion von Anspannung, ist also ein heilsamer Prozess. Wenn auf die immer gleiche Aufforderung deines Kindes eine immer gleiche Handlung deinerseits erfolgt, handelt es sich um ein Kontingenzspiel.
  • Spielzeug verstecken ist wohl eines der bekanntesten Bindungsspiele. Bereits nach fünf Monaten beginnen Babys Objekte, die du vor ihren Augen versteckt hast, zu suchen. Wenn dein Baby das Spielzeug, das du versteckt hast findet, achte darauf, dass du ihm/ihr zeigst, wie stolz du bist. Dabei solltest du überrascht reagieren, wenn dein Baby das Spielzeug findet und statt “toll gemacht” immer die gemeisterte Aufgabe beschreiben: “Oh, du hast das Spielzeug gefunden!”

 

Tolle Spielideen für Kinder von einem Jahr bis drei Jahren

Kleinkinder sind schon deutlich aktiver als Babys, was die Auswahl an Spielideen fast unendlich macht. Besonders hochwertige Bindungsspiele gibt es für dieses besondere Alter natürlich auch.

Bei einer gemeinsamen Lesestunde kannst du nicht nur den Intellekt deines Kindes fördern, sondern auch eure Beziehung festigen. Am besten, ihr sucht euch für eure Lesestunde einen besonders gemütlichen Ort, an dem ihr euch zusammenkuscheln könnt.

Die Badezeit muss keine schreckliche Last sein, sie kann auch unglaublich viel Spaß machen! Jedes Mal, wenn es Zeit zum Baden ist, kannst du eine Geschichte erzählen, die von Fröschen handelt, die in der Wanne leben. Du kannst Lieder singen, die nur während des Badens gesungen werden, oder mit verschiedenen Stimmen die Finger und Fußzehen zählen. Wichtig ist nur, dass ihr Spaß habt!

Geht regelmäßig nach draußen und entdeckt gemeinsam die Natur! Immer wieder die gleiche Runde zu laufen mag für dich langweilig klingen, für dein Kleinkind ist es pures Abenteuer! Dabei kannst du auf Unterschiede zum letzten Spaziergang (neue Blumen), oder auch auf gleiche Dinge hinweisen.

 

Begleitung und Anleitung durch Bindungsorientierte Elternberatung

Du siehst also: Bindungsspiele müssen gar nicht kompliziert sein. Weitere Ideen für tolle Bindungsspiele für Babys und Kleinkinder, aber auch für ältere Kinder, findest du in meinem Blog. Wie ein Bindungsspiel aussehen kann, zeige ich dir in diesem Video.

Gerne bin ich auch persönlich, ganz individuell für dich und deine Familie da. Schreibe mich gerne an.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn doch mit Familie, Freunden oder Kollegen. Gerne kannst du mir auch einen Kommentar hinterlassen.

Facebook
Twitter
Reddit
Telegram
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erste Hilfe für Alltagskonflikte mit deinem Kind

Wenn du dir endlich ein entspanntes Miteinander wünschst, dann trage dich hier für meinen regelmäßigen Bindungsbrief ein. Als Dank dafür schenke ich dir meine Offenbarung für viele deiner aktuellen Herausforderungen.

Du hast keinen Bock mehr auf Machtkämpfe?

Da ist deine Veränderung!