Team-Schulungen Online

Themen

In dieser Schulung vermittle ich, was in Babys vorgeht, wenn sie viel weinen. Viele Eltern denken, dass ihr Baby, wenn sie alle Bedürfnisse befriedigt haben, keinen Grund mehr hat zu weinen. Dass sie nur noch mehr geben müssen, um ihr Kind zu beruhigen. Der Zustand der elterlichen Ohnmacht ist zermürbend.

Die gute Nachricht: Es gibt weitere Gründe, warum Babys weinen und diese werden in der Schulung vorgestellt. Es sind Gründe, die viele Eltern nicht kennen.

Bei mir selbst haben diese Erkenntnisse vor einigen Jahren die Kehrtwende in der Begleitung meines damals einjährigen Sohnes gebracht.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Forschung über das Weinen
  • Warum weint ein Baby?
  • Gründe für häufiges Weinen / Was stresst Babys?
  • Warum weinen Babys, auch, wenn alle Bedürfnisse befriedigt sind?
  • Wie verhalte ich mich, wenn mein Baby weint?
  • Und weitere Punkte rund um dieses Thema

Ein tobendes, wütendes, schreiendes Kind … das Verhalten ist für viele Eltern belastend. In dieser Schulung zeige ich, wie ein Kind einen Wutanfall erlebt und was Eltern oder Erzieher tun können, um das Kind optimal zu begleiten.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Warum wüten Kinder über (scheinbar) unbedeutende Ereignisse?
  • Kann man einen Wutanfall vorhersehen?
  • Was ist eine liebevolle Grenze?
  • Wie begleite ich einen Wutanfall und wie verhalte ich mich während eines Wutanfalls?
  • Was passiert, wenn die Wutanfälle auf Dauer unterdrückt werden?
  • Welche positiven Folgen hat es für ein Kind, wenn die Wut zugelassen wird?
  • Was stresst Kinder (und wie kann der Stress reduziert werden)?

Wie sich Strafen und Belohnen auf ein Kind auswirken

„Wenn ich nicht mit Konsequenzen arbeite, tanzt mir mein Kind auf der Nase herum. Das kann ich nicht zulassen!“

Tatsächlich sind Strafen, Belohnungen und ja, auch Lob, nicht das Mittel erster Wahl, wenn man sich eine langfristig gute Beziehung zu einem Kind wünscht.

In dieser Schulung zeige ich neben Hintergrundwissen auch Alternativen auf, die  ebenfalls zum Ziel führen und den positiven Nebeneffekt haben, dass die gute Bindung bestehen bleibt.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Warum drohen wir?
  • Warum strafen wir?
  • Alternativen zu Strafen
  • Nachteile des Belohnens
  • Formen der Motivation
  • Warum wir mit Lob sparsam umgehen sollten
  • Alternativen zum Loben

Machtkämpfe sind anstrengend und fordern viel Zeit. Am Ende gehen sie meist auf Kosten der guten Bindung zwischen Erwachsenem und Kind.

Eine fantastische Alternative zu mehr Kooperation von Seiten des Kindes sind Bindungsspiele nach Dr. Aletha Solter.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Vorstellung der 9 Formen von Bindungsspielen
  • Praktische Beispiele anhand von Videos
  • Fragen zu konkreten Situationen

Der 5-jährige ist aggressiv, der 3-jährige ist nur auf Mamas Arm zufrieden, und der 6-jährige meckert in der Dauerschleife?

Auffälliges Verhalten bei Kindern ist häufig auf Stress zurückzuführen. In dieser Schulung zeige ich  Gründe auf, warum Kinder gestresst sein können und was man aktiv dazu beitragen kann, damit sich das Kind von dem Stress befreit.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Was stresst Kinder (und wie kann man diesen Stress reduzieren)?
  • Wie sich Erwachsene von Stress befreien
  • Wie sich Kinder von Stress befreien
  • Der heilende Weg des begleiteten Weinen und Wütens
  • Der heilende Weg des Lachens

Geschwisterrivalitäten – Ein Thema, das bei Eltern auf der Liste der Herausforderungen einen der obersten Plätze belegt. In dieser Schulung geht es darum, die Kinder von innen heraus zu verstehen: Was geht im Erstgeborenen vor, wenn ein zweites Kind dazukommt? Wie fühlen Kinder, wenn sie streiten?

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Wie begegne ich meinem großen Kind nach der Geburt des Geschwisterchens?
  • Was steckt hinter Geschwisterrivalitäten?
  • Vom Umgang mit Streit zwischen den Geschwistern
  • Vorstellung konkreter Spiele als Konfliktlösung
  • Vorstellung von Spielen, die die Kinder zu einem Team zusammenschweißen (auch geeignet für Kinder in einem Gruppengefüge, bspw. Kindergarten)

Diese Schulung beinhaltet die bindungs- und bedürfnisorientierte Haltung mit vielen Ideen, wie Mütter die Bindung zu ihrem Kind fördern und stärken können.

Auszug des Schulungs-Inhalts:

  • Was ist Bindung?
  • Wie kann ich nach der Geburt die Bindung zu meinem Kind fördern?
  • Die Bedeutung von Berührungen und Körperkontakt
  • Die Wichtigkeit der Mutter
  • Wie soll ich mit meinem Baby sprechen?
  • Ist es möglich, ein Baby zu verwöhnen?
  • Können Babys ihre Eltern manipulieren?
  • Vom Umgang mit den eigenen Bedürfnissen

Jetzt anfragen

Erste Hilfe für Alltagskonflikte mit deinem Kind

Wenn du dir endlich ein entspanntes Miteinander wünschst, dann trage dich hier für meinen regelmäßigen Bindungsbrief ein. Als Dank dafür schenke ich dir meine Offenbarung für viele deiner aktuellen Herausforderungen.

Du hast keinen Bock mehr auf Machtkämpfe?

Da ist deine Veränderung!